BUBBLE BEATZ setzen einen drauf: Neue Show, neues Album, und Neues aus Asien

Am 21. September feierten BUBBLE BEATZ mit ihren Fans im ausverkauften Casino Herisau die glanzvolle Premiere der neuen Show All you can Beat. Das Publikum zeigte sich begeistert von den neuen Ideen, der zweistöckigen Trashvilla und der gewohnt enthusiastischen Spielfreude der beiden Schrottvirtuosen. Das St. Galler Tagblatt schreibt: „Von leisen Rhythmen bis zu lauten Schlägen, welche den Saal beben liessen und lichttechnisch ausgeklügelt ins Szene gesetzt wurden, zeigten Christian Gschwend und Kay Rauber eine spannungsgeladenes Programm. Das Publikum verdankte das Erlebnis mit Standing Ovations.“

Anfang 2014 geht das großformatige neue Programm auf Tour, und zeitgleich erscheint auch ein neues Album mit dem gleichen Titel.

Vorher geht es aber erneut nach China:

Anfang Dezember reisen Kay und Christian in die Hauptstadt der Provinz Yunnan, nach Kunming, wo sie mehrere Shows im Rahmen des Yunnan Dance Festivals bestreiten werden. Veranstalter ist die Yang Liping Dance Company. Yang Liping, die bekannteste zeitgenössische Tänzerin Chinas und eine Ikone, wollte die Musiker unbedingt bei ihrem Festival dabei haben, nachdem sie sie im Frühjahr in Peking beim Midi Modern Music Festival live erlebt hatte. Und auch das Midi ruft erneut nach BUBBLE BEATZ: An Neujahr werden sie in Shenzhen in der Region Hongkong beim Winter Midi Festival erneut in die Becken, Tonnen und Töpfe hauen.

26. September, 2013 | 15:26